Rezepte


  • im Folgenden möchten wir euch Rezepte vorstellen, die wir bei unseren Kindern bereits selbst erprobt haben
  • oftmals kann man aus "normalen" Rezepten mit kleinen Abwandlungen leckere fettarme und MCT-haltige Köstlichkeiten kochen oder backen

Rezeptideen mit MCT-Produkten gibt es auch unter:

 

  • Vitaflo- Broschüre: "Praxisratgeber für die Ernährung bei Störungen der ß- Oxidation langkettiger Fettsäuren"

(erhältlich über eure Ernährungsberaterin  oder direkt über Vitaflo)

 


fettarme Schokocreme mit MCT (MCT-Nutella)

50 Gramm  MCT-Margarine

 

Gehackte Walnüsse (50 Gramm lt. Originalrezept... ich lass es weg... evtl. mit 1 Teelöffel probieren je nach Geschmack des Kindes),

 

20 Gramm fettarmes/fettreduziertes Sojamehl (FA. Hensel) ,

 

30 Gramm Ovomaltine ( fettarmes Kakaopulver),

Puderzucker

Die Margarine sollte Zimmertemperatur haben. Alles gut verrühren bis die Konsistenz cremig ist. Je nach Geschmack Puderzucker oder Kakao „nachlegen“ .



Nützliches Hilfsmittel

  • Soßen- Fettabscheider bzw. Fetttrenner
  • zum Trennen von Fett von Bratsäften und -saucen


Walnusskuchen

100g MCT- Margarine und für die Form

100g Walnüsse, fein gehackt

50g Mandeln, fein gehackt (oder durch Walnüsse ersetzen)

120g Zucker

150ml Hafercuisine (aus dem Reformhaus)

3 EL Hagebuttenmarmelade

150g Dinkelmehl Type 630

1 Pck. Weinsteinpackpulver

Springform (22cm) mit MCT- Margarine fetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Backofen auf 180°C vorheizen.

MCT- Margarine, Zucker, Hafercuisine und Hagebuttenmarmelade gut miteinander mischen.

Walnüsse/Mandeln mit dem Mehl und dem Backpulver mischen, die flüssigen Zutaten zugeben.

Alles gut miteinander vermischen, den Teig in die Sprinform geben und glatt streichen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 25min backen.



Senf- Eier (a la Erik)

fettarme Mehlschwitze



W

Walnuss- Baiser- Stangen

(z.B. als Weihnachtsplätzchen)

Download
Walnuss-Baiser-Stangen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 267.7 KB